@hyperjinx Wann es wohl öffentlich-rechtliche Peertube instanzen geben wird?

Alle sprechen von der europäischen "Supermediathek" aber keiner sieht, dass es dank Peertube schon alles gibt was es dafür braucht, abgesehen von viel mehr Inhalt. Noch dazu aus einer europäischen Softwareschmiede.

🤷 Was will man machen… Es ist fanzinierend wie Ignorant europäische Institutionen gegenüber europäischer Software sind.

@sheogorath @hyperjinx

Ich bin tatsaechlich davon ueberzeugt, dass sie das schlicht nicht wissen bzw davon ausgehen dass daran kein Bedarf besteht.

also: muessen wir das gesamte #Fediverse zusammen zu trommeln, dem ZDF, ARD und andere oeffentlich-rechtlichen Medien Briefe zu schicken, dass wir #peertube instanzen oder zumindest accounts haben wollen.

Ich bin mir sicher, wenn die 100 Briefe bekommen, die alle leidenschaftlich beschreiben wie toll Peertube ist, wird sich das schnell aendern.

Follow

@fruechtchen Ich bin auch davon überzeugt, dass an vielen Stellen wissen fehlt, allerdings musste ich spätestens bei @aral|s Rede vor im EU parlament feststellen, wie "Außerirdisch" das Gesamte AP-Konzept für die Welt da draußen wirkt. Nicht dass das schlecht ist, aber es bedeutet wohl, dass es unglaublich viel Arbeit braucht um Leute davon zu überzeugen bzw. es überhaupt verständlich zu machen.

Hoffen wir mal, dass das was wird. Ich kann ja sicherheitshalber mal wieder eine Mail schicken :)

@sheogorath @aral

Tipp: schreib einen Brief. Der sticht deutlicher heraus - denn so ein Redakteur bekommt vermutlich viele Emails, aber nur wenige Briefe.

<3 weitere Tipps:
* schoen schreiben
* nicht jedes Detail erklaeren, nur so das grobe um Mensch neugierig zu machen.
* Peertube kann man toll mit Email vergleichen.

Sign in to participate in the conversation
Sheogorath's Microblog

This is my personal microblog. It's filled with my fun, joy and silliness.